Willkommen beim "schöner Morden" - Buchshop für Krimis, Thriller & Horror
track you order
Büro 0228 97638460

My Cart -

0,00
0
There are 0 item(s) in your cart
Subtotal: 0,00

Berlin Monster - Nachts sind alle Mörder grau

SKU: 9783404184187
Product by: Lübbe
5.00 out of 5 based on 1 customer rating
1 ReviewWrite a review
Our Price

15,00

Product Highlights

  • Softcover : 416 Seiten
  • Verlag: Lübbe
  • Autor: Kim Rabe
  • Illustrationen:
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 27.08.2021
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-404-18418-1
  • ISBN-13: 978-3-404-18418-7
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 16 bis 99 Jahren
  • Größe: 21,5 x 13,5 cm
  • Gewicht: Gramm
Quantity:

Beschreibung

Berlin. Hip und historisch, multikulti und politisch, altbekannt und doch ganz anders. Denn vor dreißig Jahren ließ die Strahlung einer Bombe den Aberglauben der Menschen lebendig werden. Heute brüten Dschinns in Kreuzberger Shisha-Cafés, Feen tanzen die Nächte in Friedrichshainer Clubs durch, und Hipster-Kobolde sind die Herren der Kneipen von Neukölln. In dieser Stadt der Monster bekommt es die Privatdetektivin Lucy mit einer Mordserie zu tun, die nicht nur den mühsam errungenen Frieden bedroht, sondern auch jene, die ihr am nächsten stehen.

 

Über den Mystery-Krimi „Berlin Monster – Nachts sind alle Mörder grau“

Bestellen Sie Fantasy-Krimis wie "Berlin Monster - Nachts sind alle Mörder grau" von Kim Rabe online und lassen sich den Mystery-Krimi via DHL nach Hause liefern. Der Fantasykrimi „Berlin Monster – Nachts sind alle Mörder grau“ von Kim Rabe erschien am 27.08.2021 bei Lübbe und im Onlinebuchshop „Schöner morden mit dem Bundeslurch“ bestellbar.

Schöner morden mit dem Bundeslurch ist der Onlinebuchshop für Krimis, Thriller und Kriminalliteratur, darunter britische Krimis, französische Krimis, Krimis aus Skandinavien bis hin zum Horrorthriller, Krimis für Kinder wie auch spannende Thriller für Jugendliche. Aber auch andere spannende Themen wie Krimis religiöser Terroristen, Politthriller, Umwelt- und Wirtschaftsverbrechen finden sich in den mehr als 30.000 Büchern in unserem Onlinebuchshop. Und das – darauf legen wir besonders viel Wert – frei von der sogenannten Gendersprache, einem – wie wir das als Autoren und Verlag sehen – Verbrechen an der deutschen Sprache.

Und passend zu Weihnachten finden Sie bei uns Advents- und Weihnachtskrimis für Leser aller Altersgruppen. Ebenso wie es bei uns schwule Krimis gibt.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Fantasy-Krimis wie „Berlin Monster – Nachts sind alle Mörder grau“ und andere bestellte Mystery-Krimis auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung.

Der Krimi-Buchshop „Schöner morden mit dem Bundeslurch“ gehört zum Bundesamt für magische Wesen, Bonns wichtigster Behörde zur Verwaltung der Mitbürger magischer Provenienz, wo Sie nicht nur Fantasy Bücher online kaufen können.

Zusätzliche Informationen

Größe 13.5 × 21.5 cm

1 Bewertung für Berlin Monster – Nachts sind alle Mörder grau

  1. Felicitas

    Übernatürlich, fast unsterblich, geschlüpft aus den Köpfen von Menschen, die sie am liebsten wieder loswerden wollen. Wer würde da nicht ab und zu durchdrehen?
    Seite 105

    Inhalt:
    Lucy ist Privatdetektivin in einer Welt, die vom Übernatürlichen förmlich überrollt wurde. Vor 30 Jahren explodierte eine Bombe und ihre Strahlung rief die Aberglauben und Albträume der Menschheit ins Leben. Jetzt brüten Dschinns in Kreuzberger Shisha-Cafés, Feen tanzen in Friedrichshainer Clubs, und Hipster-Kobolde sind die Herren der Kneipen von Neukölln. Als Lucy den Auftrag bekommt, eine Fee zu suchen, muss sie tief in Berlins Unterwelt eintauchen. Währenddessen erschüttert eine grausige Mordserie die Stadt. Haben die Fälle etwas miteinander zu tun? Und wie weit kann Lucy gehen, ohne alles zu riskieren?

    Meinung:
    Ich bin am Klappentext dieses Buches hängen geblieben und habe aus Neugier in die Leseprobe reingeschaut – Achtung Suchtgefahr! Ich wollte sofort weiterlesen! Lucy hat ein bisschen was von Jessica Jones, ihr Büro ist nicht das eleganteste, aber sie liebt es, sie ist etwas knapp bei Kasse und nimmt kein Blatt vor dem Mund.

    Der Einstieg in die Geschichte verläuft für sie nicht sehr glamourös, aber man lernt sofort ihre Badass Seite kennen und ich war einfach von Anfang an begeistert! Die Handlung ist spannend, aber nicht rasant, das Buch lässt sich gut verschlingen, aber man hetzt nicht so von Seite zu Seite, was mir sehr gut gefallen hat. Es gibt sehr viele Charaktere und die Autorin beweist hier ganz schön viel Kreativität in der Darstellung, aber sie werden nacheinander eingeführt, so dass man nicht den Überblick verliert.

    „Die Welt ging unter und du kamst auf die Welt.“
    Seite 45

    Lucy macht sich also auf die Suche nach der Fee und zieht dafür durch Berlins Nachtclubs, wo sie als Sängerin gearbeitet hatte. Es kommt heraus, dass sie früher bei einer Spezialeinheit für übernatürliche Fälle gearbeitet hat, aber aus irgendeinem tragischen Grund musste sie von dort weg. Außerdem sind da noch die grausamen Morde, die Berlin in Atem halten. Die Opfer waren allesamt Stiff (so werden die Übernatürlichen Wesen genannt) und ihnen allen wurde das Herz herausgerissen. Die Zeitungen sprechen von einem Werwolf, doch die wurden schon vor Jahren ausgerottet … Als auch Lucy Bekanntschaft mit der Bestie macht, ist sie sich sicher, dass die Fälle zusammenhängen und sie in ernsten Schwierigkeiten steckt.

    „Lucy, du denkst du jagst ein Monster? Du bist selbst eins.“
    Seite 280

    In dem Buch wird sehr indirekt, aber doch deutlich das Thema „Zwei Klassen Gesellschaft“ angesprochen und ich fand es so gut! Die Stiff werden nicht respektiert, protestieren dagegen und es gab Unruhen. Die Thematik kommt mir erschreckend vertraut vor.
    Ich mochte den Schreibstill sehr. Er hat mich total gepackt und förmlich in das Buch hineingesaugt. Kim Rabe werde ich mir als Autorin auf jeden Fall merken und ich freue mich riesig, dass es zu „Berlin Monster“ noch einen zweiten Band geben wird!!

    Um es kurz zu sagen: ich mochte alles an dem Buch. Es ist spannend, es ist witzig, vielschichte Figuren, gut durchdachte und stimmige Handlung, einer Protagonistin mit Ecken und Kanten die Spaß macht – ich liebs ♥

    Aber wer gegen die ganze Welt in den Kampf zieht, kann nur verlieren. Und verlieren kann ich mir gerade nicht leisten.
    Seite 252

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.