Willkommen beim "schöner Morden" - Buchshop für Krimis, Thriller & Horror
track you order
Büro 0228 97638460

My Cart -

0,00
0
There are 0 item(s) in your cart
Subtotal: 0,00

Brechts letzte Liebe

18,80

Product Highlights

  • Hardcover : 180 Seiten
  • Verlag: Transit
  • Autor: Ditte von Arnim
  • Übersetzer:
  • Illustrator*in:
  • Illustrationen: ca. 50 Abb., Faks., Dok.
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 28.08.2006
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-88747-215-2
  • ISBN-13: 978-3-88747-215-3
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14
  • Größe: 21,0 x 13,0 cm
  • Gewicht: Gramm
SKU 9783887472153 Category

Beschreibung

Isot Kilian (1924-1986) lernt schon früh Wolfgang Borchert kennen. Sie arbeiten gemeinsam an den ersten Stücken Borcherts. 1946 spielt sie mit Erich Monk in einer Revue mit Brecht-Gedichten und Songs. Die 1952 mit dem Philosophen Wolfgang Harich geschlossene Ehe wird bald wieder geschieden. Isot Kilian gewinnt das Vertrauen Brechts und eine Liebe beginnt, die letzte Liebe Brechts. Der bisher weitgehend unbekannte Lebensweg einer Frau, deren Charme viele verzauberte – und die Entdeckung eines anderen Brecht: zärtlich, fürsorglich und von der Liebe selbst überrascht.

 

Über „Brechts letzte Liebe“

„Brechts letzte Liebe“ von Ditte von Arnim ist ab dem 28.08.2006 im Onlinebuchshop „Schöner morden mit dem Bundeslurch“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Bücher wie „Brechts letzte Liebe“ und andere bestellte Krimis und Thriller auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung.

 

Zusätzliche Informationen

Größe 13 × 21 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Brechts letzte Liebe“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

x