Willkommen beim "schöner Morden" - Buchshop für Krimis, Thriller & Horror
track you order
Büro 0228 97638460

My Cart -

0,00
0
There are 0 item(s) in your cart
Subtotal: 0,00

Dealer und Kunden im Theater

14,80

Product Highlights

  • Softcover : 145 Seiten
  • Verlag: Edition Lavallée
  • Autor: Nicole Sandt
  • Übersetzer:
  • Illustrator*in:
  • Illustrationen: 24 Abbildungen, schwarz-weiß
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 05.06.2008
  • Sprache: Deutsch; Französisch
  • ISBN-10: 3-939739-02-2
  • ISBN-13: 978-3-939739-02-9
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14
  • Größe: 21,0 x 14,7 cm
  • Gewicht: 200 Gramm
SKU 9783939739029 Category

Beschreibung

Die Dealer-Kunden-Welt ist ein sonderbarer Kosmos mit vielfältigen Betrugsmechanismen. Diese Mechanismen kommen sowohl in der so genannten „Illegalen Unterwelt“ als auch in der so genannten „Legalen Oberwelt“ zum Tragen – vorzugsweise in der spezifischen Sprache von Dealern und ihren Kunden. Einen kunstvoll überhöhten Ausdruck findet diese Sprache in einem der bedeutendsten Texte der Theatergeschichte, der 1986 erstmals in Paris erschienen ist: In der Einsamkeit der Baumwollfelder. Es handelt sich um ein Stück des französischen Autors Bernard-Marie Koltès, der einige Zeit seines Lebens im Dealermilieu verbracht hat. Darin spiegelt sich ein wortgewaltiger Handel um eine geheimnisvolle Ware, die bis zum Schluss nicht offenbart wird. Der nicht stattfindende Deal wird zur Symbol-“Handlung“ für eine in die Leere und Einsamkeit führenden Kommunikation sowie für die Verweigerung einer Deal-Kommunikation. Regisseure in einer Vielzahl von Ländern haben Koltès Theatertext sehr unterschiedlich interpretiert und in Szene gesetzt, oft in engem zeitlichem Zusammenhang mit einem Stück des jungen Bertolt Brecht: Im Dickicht der Städte. Anhand zweier, kontrovers diskutierter Theatertexte und deren Rezeption deckt Nicole Sandt in ihrem Buch theatergeschichtlich und zeitgeschichtlich relevante Prozesse auf. Mehrere Abbildungen von Inszenierungen beider Stücke (in Frankreich, Portugal, Amsterdam, England, Deutschland), viel sprechende, metaphorische Titelbilder von Programmheften sowie Fotos von Unter- und Oberwelten dokumentieren eindrucksvolle Dealwelten.

 

Über „Dealer und Kunden im Theater“

„Dealer und Kunden im Theater“ von Nicole Sandt ist ab dem 05.06.2008 im Onlinebuchshop „Schöner morden mit dem Bundeslurch“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Bücher wie „Dealer und Kunden im Theater“ und andere bestellte Krimis und Thriller auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung.

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 200 g
Größe 14,7 × 21 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Dealer und Kunden im Theater“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

x