Willkommen beim "schöner Morden" - Buchshop für Krimis, Thriller & Horror
track you order
Büro 0228 97638460

My Cart -

0,00
0
There are 0 item(s) in your cart
Subtotal: 0,00

Erfahrungen des Versicherungsombudsmanns, insbesondere mit der Beratungs-und Dokumentationspflicht / Bürokratieabbau und bessere Rechtsetzung auf Bundesebene

12,90

Product Highlights

  • Softcover : 30 Seiten
  • Verlag: VVW GmbH
  • Autor: Günter Hirsch
  • Übersetzer:
  • Illustrator*in:
  • Illustrationen:
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 21.07.2010
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-89952-554-X
  • ISBN-13: 978-3-89952-554-0
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14
  • Größe: 21,0 x 14,8 cm
  • Gewicht: 83 Gramm
SKU 9783899525540 Category

Beschreibung

Die neue Zuständigkeit des Versicherungsombudsmanns für Beschwerden gegen Versicherungsvermittler hat den Beschwerden über die Beratung bei Vertragsschluss und deren Dokumentation eine neue Dimension verliehen. Da die Angaben des Versicherungsnehmers und des Vermittlers zum Verkauf des Beratungsgesprächs oft widersprüchlich sind, kommt der Dokumentation große Bedeutung zu. Bei unzureichender Dokumentation verschiebt sich die Beweislast dafür, dass der beratungsbedürftige Aspekt gleichwohl besprochen worden ist, zu Lasten des Vermittlers bis hin zur völligen Umkehr. Herr Prof. Dr. Günter Hirsch, Ombudsmann für Versicherungen, gibt in seinem Beitrag einen Einblick in seine Tätigkeiten als Ombudsmann und berichtet über Erfahrungen und Erkenntnisse mit den Beratungs- und Dokumentationspflichten aus der Schlichtungspraxis. Im zweiten Beitrag blickt Herr Dr. Franz Schoser, Mitglied des Nationalen Normenkontrollrates, auf drei Jahre Erfahrungen und Tätigkeit in diesem Gremium zurück. Er zieht Bilanz zum Bürokratieabbau und zur besseren Rechtsetzung auf Bundesebene und berichtet insbesondere über die Arbeit des Normenkontrollrates bei der Umsetzung der Vermittlerrichtlinie.

 

Über „Erfahrungen des Versicherungsombudsmanns, insbesondere mit der Beratungs-und Dokumentationspflicht / Bürokratieabbau und bessere Rechtsetzung auf Bundesebene“

„Erfahrungen des Versicherungsombudsmanns, insbesondere mit der Beratungs-und Dokumentationspflicht / Bürokratieabbau und bessere Rechtsetzung auf Bundesebene“ von Günter Hirsch ist ab dem 21.07.2010 im Onlinebuchshop „Schöner morden mit dem Bundeslurch“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Bücher wie „Erfahrungen des Versicherungsombudsmanns, insbesondere mit der Beratungs-und Dokumentationspflicht / Bürokratieabbau und bessere Rechtsetzung auf Bundesebene“ und andere bestellte Krimis und Thriller auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung.

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 83 g
Größe 14,8 × 21 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Erfahrungen des Versicherungsombudsmanns, insbesondere mit der Beratungs-und Dokumentationspflicht / Bürokratieabbau und bessere Rechtsetzung auf Bundesebene“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

x