Willkommen beim "schöner Morden" - Buchshop für Krimis, Thriller & Horror
track you order
Büro 0228 97638460

My Cart -

0,00
0
There are 0 item(s) in your cart
Subtotal: 0,00

Wie Buddha das Intervallfasten erfand

16,99

Product Highlights

  • Softcover : 180 Seiten
  • Verlag: TRIAS
  • Autor: Dan Zigmond
  • Übersetzer: Bettina Snowdon
  • Illustrator*in:
  • Illustrationen: 10 Abbildungen
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 11.12.2019
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-432-11037-5
  • ISBN-13: 978-3-432-11037-0
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14
  • Größe: 21,0 x 13,5 cm
  • Gewicht: 244 Gramm
SKU 9783432110370 Category

Beschreibung

Die Buddha-Diät, die zu deinem Leben passt Die knuddeligen Buddha-Figuren und Diät? Klar! Denn der echte Buddha war schlank und rank und ein Meister der Lebenskunst. Buddhisten sehen Essen als meditativen Akt und sind Experten fürs Intervallfasten. Denn wichtiger als das, was wir essen, ist es, wann wir im Tagesablauf essen und wie sich die Phasen des Fastens und Essens abwechseln. Darin liegt die Kunst, die schon vor 2500 Jahren gelebt wurde und die bei uns heute so populär ist. Aktuelle Wissenschaft trifft alte spirituelle Lehren – in praktische Häppchen gegliedert, hilft dir dieses Buch, dein richtiges Mindset zu finden, um mit Intervallfasten zu beginnen, täglich kleine Erfolge zu erringen und rundum gelassener, gesünder und schlanker zu werden. Gerade in unserer heutigen hektischen Welt. Dan Zigmond ist Datenspezialist und zudem praktizierender Zenpriester, Tara Cottrell ist Digital- und Wellness-Expertin. Eine unschlagbare Kombination, die alte Weisheit und neue Erkenntnisse übers Schlankwerden verbindet.

 

Über „Wie Buddha das Intervallfasten erfand“

„Wie Buddha das Intervallfasten erfand“ von Dan Zigmond ist ab dem 11.12.2019 im Onlinebuchshop „Schöner morden mit dem Bundeslurch“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Bücher wie „Wie Buddha das Intervallfasten erfand“ und andere bestellte Krimis und Thriller auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung.

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 244 g
Größe 13,5 × 21 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wie Buddha das Intervallfasten erfand“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

x